Agenda unserer Anlässe

Das Gleis1 bietet Raum für verschiedenste soziokulturelle Anlässe und arbeitet eng mit dem Verein "Kultur am Gleis" und der Dorfwerkstatt "DoWeGry" zusammen. Wir freuen uns, dich für ein Konzert, eine Lesung oder in der Werkstatt zur Reparatur des eigenen Velos willkommen zu heissen.
Wo nicht anders vermerkt, findet eine Kollekte statt. Beiträge nach eigenem Ermessen und Zahlkraft.

Archiv der Anlässe

Samstag
1
Oktober

Reparieren am Gleis

Repair-Café

10:00 bis 13:00 Uhr

in der Dorfwerkstatt @ Gleis1

Gleis1 hat geöffnet ...

Nach dem Motto «Reparieren statt wegwerfen!» bringen Besucher defekte Gegenstände mit und reparieren sie gemeinsam mit ehrenamtlichen Reparatur-Profis. Werkzeuge können kostenlos genutzt werden. Es wird gemeinsam repariert, was repariert werden kann – unentgeltlich und in gemütlicher Café-Atmosphäre. Die Stiftung für Konsumentenschutz (SKS) fördert die Repair Cafés: Dem Portemonnaie und der Umwelt zuliebe.

 

An diesem Repair Café können Kleinmöbel, Velos, Spielsachen, Metallgegenstände, Elektrogeräte, Handys, Bücher, Kleider und Textilien repariert werden. In komplexeren Fällen kann auch versucht werden mit den Reparateuren einen separaten Termin zu vereinbaren. Der Service ist kostenlos. Bitte Ersatzteile, wenn möglich, bereits mitbringen. Ansonsten können diese, falls vorhanden, zum Einkaufspreis gekauft oder in den nahegelegenen Baugeschäften besorgt werden.

 

Wir freuen uns auf eure "Patienten"!

 

Das Gleis1 hat an diesem Samstagmorgen ausnahmsweise geöffnet.

 

www.DoWeGry.ch

Donnerstag
6
Oktober

Musik am Gleis

Konzert ConSalSón

20:00 Uhr

latin world sounds

Kubanischer Event-Znacht ab 18 Uhr

ConSalSón spielt mit Vorliebe Musik aus Kuba und dem ganzen südamerikanischen Raum in frisch arrangierten Versionen, die das Latin Lebensgefühl in all seinen Facetten widerspiegeln. Wir fusionieren, improvisieren und interpretieren alte Standards neu, spielen aber auch gern Unbekannteres. In dieser bunten Palette finden sich Tunes diversester Rhythmen und Zeitalter von Son bis zum Bolero und von Bossa Nova bis zur Cumbia. Also alles was ein Corazón latino höherschlagen lässt.

 

Eintritt frei – Kollekte.

 

Kubanischer Event-Znacht ab 18 Uhr.

 

Platzreservation empfohlen und ab sofort möglich (044 999 86 06 oder info@gleis1.cafe)

Donnerstag
20
Oktober

Musik am Gleis

Konzert BAM!

20:00 Uhr

Acoustic Rock/Pop Covers

Event-Znacht ab 18:00 Uhr

“Ben liebt Anna” hiess das Duo, das bereits Ende 2021 im Gleis1 aufgetreten ist. Daran hat sich nichts geändert, doch durch den Näniker Neuzugang Martin musste auch ein neuer Name her: BAM!

Das Repertoire - Coversongs aus den besten Jahrzehnten der modernen Musikgeschichte - ist ein ähnliches geblieben, nur dass Martin mit seinen Drums und der Djembé das Klangbild der Band zugunsten der Tanzbarkeit verändert hat. Während Anna singt und sich an diversen Percussions vergnügt, spielt Ben weiterhin Gitarre und singt, was das Zeug hält.

 

Eintritt frei – Kollekte.

 

Event-Znacht ab 18:00 Uhr. Bitte Platz reservieren.

Mittwoch
26
Oktober

Lesung mit Musik

FRANK HEER und JÜRG PLÜSS

19:30 Uhr

Moderation Manfred Papst

Event-Znacht ab 18:00 Uhr

"Noch eins?", fragte der Barmann. Ich nickte und suchte nach meinen Zigaretten, um mich an irgendetwas festzuhalten. Auch die Geschwätzigen im Publikum waren plötzlich still geworden und lauschten der Sängerin so andächtig, als seien sie Zeugen eines Wunders. Dann, während des dritten oder vierten Songs, geschah etwas Seltsames: Ich begann zu weinen.

Der in Zürich lebende Autor Frank Heer (*1966) hat mit "Alice" (Limmat Verlag) einen atmosphärischen Roman über eine Jugend in den Siebzigerjahren geschrieben, dessen Protagonist Max Rossmann zwischen Liebesnöten und politischen Zwängen, Ohnmacht und Coolness taumelt. All das wird "mit leichter Hand arrangiert und gerinnt zu einer bittersüssen Erzählung von Liebe und Verlust" (Deutschlandfunk).

Zusammen mit dem Schauspieler und Musiker Jürg Plüss liest Frank Heer Passagen aus seinem Buch und fügt diese unter Einsatz von E-Gitarre, Kassettenrekorder, Schlagzeug und Aschenbecher zu einem kurzweiligen

Hörspiel zusammen.

 

Moderation: Manfred Papst.

 

Eintritt frei – Kollekte.

 

Feiner Event-Znacht ab 18:00 Uhr.

 

Platzreservation empfohlen und ab sofort möglich (044 999 86 06 oder info@gleis1.cafe)

Donnerstag
3
November

Musik am Gleis

Konzert TOGETHER

20:00 Uhr

Rhythm ’n’ Blues

Event-Znacht ab 18:00 Uhr

Nach ihrem fulminanten ersten Auftritt im Gleis1 im 2019 freuen wir uns sehr, dass der sympatische Together - Musikexpress wieder bei uns am Gleis Halt macht. Getrieben durch ihre pure Freude an der Musik entwickelte das Trio über die Jahre etliche eigene Jazz-, Funk,- R&B- & Blueskompositionen und spielt auch funky Covers. Es wartet ein funkiger Abend auf uns!

 

Besetzung:

Thomas Gräser (Keys & Voc)

Dirk Schimkat (Git & Voc)

Mark Hess (Drums)

 

Eintritt frei – Kollekte.

 

Feiner Event-Znacht ab 18:00 Uhr.

 

Platzreservation empfohlen und ab sofort möglich (044 999 86 06 oder info@gleis1.cafe)

Samstag
5
November

Musik am Gleis

UNPLUGGED NIGHT

Konzertstart 20:00 Uhr

3 Bands - 1 Stage - full acoustic

Türöffnung 19:00 Uhr

Unplugged Night – Ein musikalisches 3-in-1-Paket mit den Akustikduos «Dukes Of Harmony», «Five Rusty Horizons» und «Unexplained». Alle drei Bands rockten bereits am Gleis und bewiesen eindrücklich, dass sich gute Musik nicht hinter einer Wand aus Verstärkern und Effekten verstecken muss. Hier hört man nicht nur mit den Ohren zu, sondern auch mit der Seele. Trotz musikalisch ähnlichen Wurzeln hat jedes Duo stilistisch seinen eigenen Weg eingeschlagen. Ob mit geradlinigem Rock, melancholischem Grunge, verspielten Folk- oder Countryeinflüssen - dieser Abend des Wiedersehens am Gleis hat für jeden das passende dabei und lässt einem den Alltag vom ersten Ton in weite Ferne rücken.

 

promovideo: youtu.be/RbthIs7xiFk

 

Eintritt frei – Kollekte.

 

Feiner Finger-Food und Snacks ab 19:00 Uhr.

 

Platzreservation empfohlen und ab sofort möglich (044 999 86 06 oder info@gleis1.cafe)

Donnerstag
10
November

Jazz am Gleis

Konzert BABINSKY WOOD STRINGS

20:00 Uhr

„Imaginäre Volksmusik”

Event-Znacht ab 18 Uhr

 

Imaginäre Volksmusik gibt es und gibt es nicht. Man kann sie frei improvisieren oder auskomponieren. Sie könnte aus der Schweiz kommen oder doch eher aus Berlin, aus Irland oder gar dem Orient. Oder hört man da auch Anklänge von Jazz und zeitgenössischer Klassik?

Volksmusiker sind das nicht, die aufspielen, sondern Jazzer, die sich an einfachen Melodien und vertrackten Grooves erfreuen. Eben imaginäre Volksmusik, Musik mit Bauch, Kopf und Herz, die Traditionen kennt, sich aber nicht an sie gebunden fühlt.

Die Band spielte 2021 ihre erst Schweiz-Tour und hat im Herbst 2022 ihre erste Deutschland-Tour und weiter Konzerte in der Schweiz vor sich.

 

Besetzung:

Vincent Millioud (Violine)

Ambrosius Huber (Cello)

Lenz Huber (Kontrabass)

Martin Medimorec (Percussion, Marimba)

 

Eintritt frei – Kollekte.

 

Feiner Event-Znacht ab 18:00 Uhr.

 

Platzreservation empfohlen und ab sofort möglich (044 999 86 06 oder info@gleis1.cafe)

 

Promovideo:

www.youtube.com/watch

Donnerstag
17
November

Musik am Gleis

Konzert TRIO FRIZZANTE

20:00 Uhr

vom Tango zur Tarantella - und wieder zurück

Event-Znacht ab 18 Uhr

Laut und leise, schnell und ruhig, fröhlich und melancholisch. Die vom Trio Frizzante gespielten Stücke bilden eine grosse Spannweite von Gefühlen ab. Aus dem breiten Repertoire einer mediterran angehauchten Musik, suchen wir uns Lieder aus, die erst mal uns gefallen und an denen wir Freude haben. Bei der Interpretation bringen wir dann unsere eigene Note ein, die Gitarre legt den Boden, Klarinette und Piano oder Akkordeon setzen die Akzente und der Gesang erzählt die Geschichten dazu. Das ist zum Zuhören gedacht, aber nicht nur, verschiedene Swing- und Folk-Stücke laden auch zum Tanzen ein. Das Trio Frizzante soll klingen wie es im Wörterbuch steht: funkelnd, klingend, spritzig.

 

Besetzung:

Fritz Keller, Gesang und Gitarre

Fritz Gloor, Klarinetten

Andreas Pantli, Klavier und Akkordeon

 

Eintritt frei – Kollekte.

 

Feiner Event-Znacht ab 18:00 Uhr.

 

Platzreservation empfohlen und ab sofort möglich (044 999 86 06 oder info@gleis1.cafe)

 

www.triofrizzante.ch