Kaffee - Kultur - Werkstatt

Gleis1 im Bahnhof Nänikon-Greifensee, ein Treffpunkt für alle

Das Café Gleis1 am Bahnhof Nänikon-Greifensee vereint gelebte Nachhaltigkeit und Kultur. Der ehemalige SBB-Schalter legt Wert auf ein saisonales und regionales Gastroangebot und bietet Raum für verschiedenste soziokulturelle Anlässe. Sei es auf ein Feierabendbier, für eine Lesung oder in der Werkstatt zur Reparatur deines Velos - das Gleis1 und die Dorfwerkstatt freuen sich, dich willkommen zu heissen.

Öffnungszeiten

Montag 8 - 14 Uhr
Dienstag 8 - 14 Uhr
Mittwoch 8 - 14 Uhr und 17 - 21 Uhr
Donnerstag 8 - 14 Uhr und 17 - 21 Uhr
Freitag 8 - 14 Uhr und 17 - 21 Uhr
Samstag nur Events oder geschlossene Gesellschaften
Sonntag 9 - 14 Uhr

Gemäss den Vorgaben des Bundesrates ist die Platzzahl beschränkt.
Wir nehmen gerne Tischreservationen entgegen: Telefon 044 999 8606

Weiterhin ist unser Take-Away verfügbar: Take-Away-Bestellung

Koch/Köchin gesucht

Das Gleis1 braucht Verstärkung: Wir suchen eine Köchin / einen Koch 40-60%

Kochst du gerne mit Bio-Gemüse und regional? Magst du unkomplizierte, aber kreative Gerichte?
Ist dir Nachhaltigkeit wichtig?
Fühlst du dich wohl im direkten Gästekontakt? Servierst du auch gerne einmal einen Kaffee oder mixt einen Drink?
Hast du gerne Jazz, Pop, Rock, Funk, Folk oder auch mal Volksmusik?
Bist du flexibel und arbeitest auch gerne am Wochenende?

Dann bist du bei uns genau richtig in unserem kleinen, vielseitigen Gastro-Betrieb.
Wir freuen uns auf deine Bewerbung: info@gleis1.cafe

Veränderung bei Öffnungszeiten und Angebot seit Juni

Der Ausnahmezustand bringt immer auch wieder Veränderungen im Gleis1 mit sich. Flexibilität ist in allen Bereichen gefragt. Um auf die schwierigen Rahmenbedingungen zu reagieren hat das Gleis1 seine Öffnungszeiten und auch das Angebot vorübergehend angepasst. Neu bleibt das Kultur-Café Montag und Dienstag abends nur für spezielle Anlässe geöffnet. An den Abenden vom Mittwoch bis Freitag ist gemütliches Ambiente bei Bier, Wein und kleinen Köstlichkeiten angesagt. Ganz neu kann das Wochenende mit dem «Cordon-Bleu-Friitig» eingeläutet werden. Der Samstagabend bietet sich an um in Gruppen bis zu 30 Personen Partys zu feiern. Am Sonntag gibt es Zmorge mit unserer beliebten Rösti, Spiegelei und Speck oder einfach Kaffee & Kuchen zu geniessen.